Skip to content

Morden im Norden – Improkrimi

Di. 10. November 2020
20:00 Uhr
ab 15,- €

Kalciumzyanid

„Morden im Norden“ ist nichts für Weicheier. Beim Improkrimi der Steifen Brise erfinden die Zuschauer die Todesart: erwischt von Kalciumzyanid, wie eine Ziege lebendig ausgeweidet, am Tequila-Wurm erstickt? Wir wissen nicht wann, wo und auf welche Art und Weise das Opfer an diesem Abend das Zeitliche segnen wird. Das weiß nur das Publikum. Drei Verdächtige, ein Opfer, ein Ermittler – mehr brauchen wir nicht, um mit den Zuschauern einen interaktiven Krimiabend zu verbringen. Nur der Ermittler der Steifen Brise always lives twice. Mehr…

Foto: Gerrit Meier

TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email

Vielleicht ist dies auch spannend

Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf SIe!

Steife Brise – Improvisation. Theater. Training.

Kontakt

Pressekontakt