Verena Lohner

ist leitende Partnerin bei der Steifen BriseSie ist Schauspielerin und Trainerin.
Als Fränkin mit Ahnen von der Küste und Übersee wurde ihr der Pioniergeist in die Wiege gelegt: Innovation, Forscherdrang, Action, Kreativpower, Körpereinsatz und Abenteuer; auf und neben der Bühne.

Verena Lohner_Fotograf Gerrit Meier

Ausbildung

  • Schauspiel- und Improvisationstheater u.a. bei Keith Johnstone, Randy Dixon, Doug Nunn, Joshua Raoul Brody, Patty Stiles, u.a. in Europa, Kanada und USA
  • Zertifizierter Coach ECA und Trainer DVNLP am Synergos Institut, Hamburg
  • Studium Theater – Clown am MCCP/Canada bei John Turner, Michael Kennard
  • Studium Neo Buffon bei Karen Hines
  • Diplom Bildende Kunst, Stipendium in Hiroshima/Japan
  • Studium Kulturgestaltung (Museale Gestaltung, Geschichte, Philosophie, Film)
  • Akrobatik, Tanz u.a. bei Grindl Kuchirka
  • Ausbildung als Raumausstatterin

Tätigkeiten

  • Schauspielerin
  • Trainerin und Coach im Personalbereich (Zukunfts – und Veränderungsprozesse, Körperarbeit, Kreativitätstraining)
  • Stückentwicklung, für Businesstheater und Events
  • Stückentwicklung und Konzepte für Improvisationstheater und Training
  • Konzeptarbeit Teamentwicklung (u. a. Diversity Management, Prozess-Theater)
  • Web-Dozentin für Kreativität im Fernstudiengang „Sustainability Management“, Leuphana Universität, Lüneburg
  • Entwicklung des „Visual-(He)arts Training“, eine interdisziplinäre Methode zur Überwindung von individuellen und Gruppen- Blockaden
  • Forschung und Entwicklung im Bereich Theater und Business. U.a. im internationalen Erasmus-Projekt der Uni Chester/UK „Beyond text – arts based research“ oder in der „enjoy work, Lebenswelten & Arbeitswelten“ Initiative und dem AIN – Applied Improvisation Network

Theaterarbeit

  • Seit 2002 Mitglied der Steifen Brise
  • Schauspielerin, Regisseurin und Trainerin u. a. bei Landesbühne Hannover, Kammerspiele Nürnberg, Deutsche Bundesregierung/ Europäische Union, Kinder- und Jugendtheater Pfütze
  • Performance-Projektleitung zum 60. Jahrestag des Atombombenabwurfes „Peace Site Hiroshima“, NHK Television, Hiroshima
  • Co-Gründerin des Improvisationstheaters “Bohème & Bohei”, Hannover
  • Deutsches Nationalteam, Theatersport WM 2000
  • Engagements bei internationalen Theater Festivals und – Ensembles, u.a. Dads Garage/USA, Stella Polaris/Fin, Istanbulimpro/Türkei, Debajemujig Theatre/Can, EIT/ CH.
  • Entwicklung und Realisierung von internationalen Theater-Formaten, wie z.B. das Seminar- und Festivalformat zu psychologischen und sozialen Gesellschaftsphänomenen „Show of the Dead“, das u.a. in Amsterdam, Halle, Helsinki, Göteborg, Mexiko City, Rovaniemi, Västerås und Tokio gefeiert wurde.
  • Co-Kreation prämierter Formate, wie z.B. „Zwei. Frauen.“ (mit Viviane Eggers) und „Dilemma – MaLachen“ (mit Knut Kalbertodt und Wolfgang Lüchtrath); Jury- und Publikumspreis der internationalen Impronale in Halle/Saale

Besondere Kenntnisse von Verena Lohner
Akrobatik, Tanz und bildende Kunst
Englisch, Fränkisch, Japanisch
Bergsteigen, Boxen/Kickboxen, Schwimmen, Ultramarathon-Läuferin

Coachingprofil

Coachingprofil Verena Lohner

Buchveröffentlichung

The art of making mistakes: Gifts from the Gods

Weblinks

xing Profil von Verena Lohner