Skip to content
beitrag_1400_930_21@2x

Schauspiel-Intensiv-Training für Improvisierende (Meisner-Technik) – AUSGEBUCHT

So. 20. Juni 2021
 - So. 27. Juni 2021
Woltersburger Mühle
1.050 €

AUSGEBUCHT – nur über Warteliste

 

Vom emotionalen Zuhören

mit Nadine Antler und Hendrik Martz

20. bis 27. Juni 2021

in der Woltersburger Mühle in Uelzen

Anmeldung und Infos: @Mail

 

Spontan, wortwitzig, verspielt – aber wenig glaubhaft?

In diesem Workshop geht es darum, mit Hilfe der Meisner-Technik die schauspielerischen Fähigkeiten im Improvisationstheater zu verbessern.

Ziel der Meisner-Technik ist es, “wahrhaftig unter gegebenen Umständen zu leben”. Das bedeutet, jegliche Art von konstruiertem, antizipiertem Spiel zu vermeiden und sich ganz und gar auf seine Instinkte als Spieler*in zu verlassen. Diese werden mithilfe einer Reihe von Übungen aktiviert, die die Konzentration auf das Gegenüber lenken, das “wahrhaftige Zuhören” und einen intensiven Kontakt mit dem*der Mitspieler*in fördern. Durch die Übungen arbeitet man von Moment zu Moment. Hierbei ist das Ziel der Meisner-Technik, Emotionen zu nutzen, um die Dringlichkeit zu erhöhen, im Hier und Jetzt zu agieren. Die persönliche Bedeutung der Handlung bestimmt die emotionale Intensität und Tiefe der Darstellung. Grundlage hierbei ist die Öffnung gegenüber dem*der Spielpartner*in, die tiefe emotionale Verankerung im Moment und das freie impulsbasierte Agieren auf der Bühne. 

Die Meisner-Technik ermöglicht durch die Fokussierung auf das Gegenüber und das spontane Erzeugen von authentischen Emotionen eine spielerische Authentizität, die sich für improvisierte Szenen perfekt eignet. Was aber, wenn wir gleichzeitig auch Autor*innen und Regisseur*innen sind und Moment für Moment unsere Szene erst entdecken? Gilt dann weiterhin Sanfords Meisners Gebot: Don’t do anything until something really happens? Wie kann sich eine Geschichte weiterentwickeln, wenn ich meinen Fokus ganz und gar auf meine Figur und deren Wollen und Wünsche lege? Wie können wahrhaft spontane Szenen mit großer schauspielerischer Tiefe entstehen?

 

Kosten: 1.050,- Euro inkl. MwSt.

  • 7 Tage Intensiv-Training
  • Übernachtung im Einzelzimmer
  • Verpflegung

Ort:
Woltersburger Mühle
Woltersburger Mühle 1, 29525 Uelzen, 0581 – 97 15 70 30, www.woltersburger-mühle.de  

TEILEN

Vielleicht ist dies auch spannend

Schreiben Sie uns, wir freuen uns auf SIe!

Steife Brise – Improvisation. Theater. Training.

* Pflichtfelder

Kontakt

Pressekontakt