IMPROVISATIONSSCHULE

Dienstagsdoppel: Fehler machen

ab Windstärke 3

16. und 23. Januar 2018

jeweils 19 – 22 Uhr
Leitung: Verena Lohner
Kosten: 70 Euro (bei Buchung von 2 Dienstagsdoppel-Kursen 60 Euro)
Anmeldung: training@steife-brise.de

Scheiter heiter! Mut zum Risiko! Jeder Improspieler kennt diese Ansagen und will sie beherzigen. Aber in der Proben- und Bühnenpraxis sieht es anders aus. Oft genug lassen wir bei den kleinsten Fehlern unseren inneren Zensor auf uns selbst und unsere Mitspieler los oder stehen gar nicht erst auf, um in die Szene zu gehen. Meist ist uns das nicht einmal bewusst, aber wir beeinflussen damit alles, was auf der Bühne und im Zuschauerraum passiert. Dabei können wir trainieren, den Zensor zu einem konstruktiven und entspannten Helfer zu machen! In diesem Workshop lernen wir, Fehler im Spiel wahrzunehmen, bewusst damit umzugehen und sie für den Spielfluss zu nutzen. Wir verankern die positive Haltung im Körper und im Kopf und geben Kontrolle ab, um gleichzeitig mehr Verantwortung für die Szene, das Publikum, die Mitspieler und uns selbst übernehmen zu können.

Verena Lohner arbeitet und forscht seit Jahren leidenschaftlich und intensiv am Thema Fehler. Sie hat das Praxis-Buch „The Art of Making Mistakes“ maßgeblich mitgestaltet. Ebenso fließen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse der Systemik, der Clownerie und des Extrem- und Kampfsports in die Impro-Arbeit ein.

Trainerin Verena Lohner
206_steife_brise_Verena Lohner_0103.jpg.exporting

Wann:
Di, 16. Januar 2018 um 19:00 Uhr

Wo:
Steife Brise
Haubachstraße 80
22765 Hamburg