Storymaking in agilen Zeiten

Auf der CT-X Lüneburg – #FUTURE #WORK #PURPOSE der Leuphana Universität Lüneburg dreht sich am 24.09. alles um die Welt des Creative Thinking mit dem Fokus auf New Work. Mit dabei: Verena Lohner mit ihrem Online-Workshop “Storymaking in agilen Zeiten”.

Workshop “Storymaking in agilen Zeiten” am 24.09. von 11 – 13 Uhr
Durch den Einsatz von Kreativitätstechniken und kreativen Formaten zeigt die CT-X Wege und Methoden, um Herausforderungen innovativ zu begegnen und Problemlösungen zu finden, die ungewöhnlich, originell und frisch sind. Mit Werkzeugen und Ansätzen des angewandten Improvisationstheaters und Methoden zum Gestalten der eigenen „Geschichte“ werden in Verena Lohner Workshop „Storytelling in agilen Zeiten“ Möglichkeiten erlebt und erarbeitet, wie man als Führungs- und Fachkraft sich selbst, sein Team und seine Werte gestaltend in die Lebens- und Arbeitswelt einbringt. Denn für Fach- oder Führungskräfte heißt es heute sowohl mit schnell ändernden Fachthemen als auch vielen unsicheren und unvorhersehbaren Umständen umzugehen. Immer mehr darf oder muss selbst gestaltet werden, und nicht selten sind dabei Weg und Ziel uneindeutig.

Die Themen des Workshops sind:
– Positive Grundhaltung unter Druck
– Teilen von Verantwortung und Wissen als Möglichkeit zur Weiterentwicklung
– Agilität als Haltung im Gestaltungsprozess
– Zusammenspiel von physischem und digitalem Erleben
– Vom Storytelling zum Storymaking

Mehr zur CT-X und zur Anmeldung: https://creativethinking.leuphana.de/

Übrigens: New Work bedeutet für Verena Lohner…
unser Schaffen und Wirken weg von der blinden Vermehrung von Material, hin zum Erhalt und Schöpfen von immateriellen, lebensspendenden, wirksamen Ideen auszurichten – dabei können wir auf phantastische technische Mittel zurückgreifen, die uns dienen, nicht wir ihnen.

Creative Thinking X

 

Geschrieben am 18. September 2020 von Jessica Glossner

Storymaking in agilen Zeiten

Auf der CT-X Lüneburg – #FUTURE #WORK #PURPOSE der Leuphana Universität Lüneburg dreht sich am 24.09. alles um die Welt des Creative Thinking mit dem Fokus auf New Work. Mit dabei: Verena Lohner mit ihrem Online-Workshop “Storymaking in agilen Zeiten”.

Workshop “Storymaking in agilen Zeiten” am 24.09. von 11 – 13 Uhr
Durch den Einsatz von Kreativitätstechniken und kreativen Formaten zeigt die CT-X Wege und Methoden, um Herausforderungen innovativ zu begegnen und Problemlösungen zu finden, die ungewöhnlich, originell und frisch sind. Mit Werkzeugen und Ansätzen des angewandten Improvisationstheaters und Methoden zum Gestalten der eigenen „Geschichte“ werden in Verena Lohner Workshop „Storytelling in agilen Zeiten“ Möglichkeiten erlebt und erarbeitet, wie man als Führungs- und Fachkraft sich selbst, sein Team und seine Werte gestaltend in die Lebens- und Arbeitswelt einbringt. Denn für Fach- oder Führungskräfte heißt es heute sowohl mit schnell ändernden Fachthemen als auch vielen unsicheren und unvorhersehbaren Umständen umzugehen. Immer mehr darf oder muss selbst gestaltet werden, und nicht selten sind dabei Weg und Ziel uneindeutig.

Die Themen des Workshops sind:
– Positive Grundhaltung unter Druck
– Teilen von Verantwortung und Wissen als Möglichkeit zur Weiterentwicklung
– Agilität als Haltung im Gestaltungsprozess
– Zusammenspiel von physischem und digitalem Erleben
– Vom Storytelling zum Storymaking

Mehr zur CT-X und zur Anmeldung: https://creativethinking.leuphana.de/

Übrigens: New Work bedeutet für Verena Lohner…
unser Schaffen und Wirken weg von der blinden Vermehrung von Material, hin zum Erhalt und Schöpfen von immateriellen, lebensspendenden, wirksamen Ideen auszurichten – dabei können wir auf phantastische technische Mittel zurückgreifen, die uns dienen, nicht wir ihnen.

Creative Thinking X

 

Geschrieben am 18. September 2020 von Jessica Glossner