Steife Brise begleitet Gesamttagung

Zwei Tage hat die Steife Brise die Gesamttagung eines Pharmaunternehmens mit Moderation, Businesstheater und Training begleitet. Der zweite Einsatz in diesem Jahr. Es ist immer wieder ein Vergnügen, Unternehmen langfristig zu begleiten. Die Rückmeldung der Teilnehmer bestätigt uns, wie hilfreich es ist, systemfremde Begleiter wiederholt auf der Tagung dabei zu haben.

In den zwei Tagen waren sechs Trainer und ein Musiker der Steifen Brise bei der Gesamttagung im Einsatz. Neben einer eindrücklichen Show entlang der Themen der Tagung fanden Workshops für den Innen- und Außendienst statt.

IMG_8490

Die themenorientierte Improshow hat die Teilnehmer am Vorabend der Workshops mit spielerischen Szenen für die Themen sensibilisiert. Am zweiten Tag fanden ganztägige Workshops auf Basis des Improvisationstheaters statt mit dem Ziel für mehr Flexibilität und einen souveränen Umgang mit Veränderung.

Grundlage und Philosophie des Trainings mit Improvisationstheater ist die Steife Brise-Methode mit drei Grundsätzen:

  • „Ja und“ statt „Ja aber“: positive Grundhaltung
  • Im Moment sein – den perfekten Plan loslassen können
  • Mut zum Risiko, Mut zum Fehler: eigenmächtig und selbstverantwortlich handeln für mich selbst und mit anderen.

Geschrieben am 13. Juni 2018 von Carmen Below

Steife Brise begleitet Gesamttagung

Zwei Tage hat die Steife Brise die Gesamttagung eines Pharmaunternehmens mit Moderation, Businesstheater und Training begleitet. Der zweite Einsatz in diesem Jahr. Es ist immer wieder ein Vergnügen, Unternehmen langfristig zu begleiten. Die Rückmeldung der Teilnehmer bestätigt uns, wie hilfreich es ist, systemfremde Begleiter wiederholt auf der Tagung dabei zu haben.

In den zwei Tagen waren sechs Trainer und ein Musiker der Steifen Brise bei der Gesamttagung im Einsatz. Neben einer eindrücklichen Show entlang der Themen der Tagung fanden Workshops für den Innen- und Außendienst statt.

IMG_8490

Die themenorientierte Improshow hat die Teilnehmer am Vorabend der Workshops mit spielerischen Szenen für die Themen sensibilisiert. Am zweiten Tag fanden ganztägige Workshops auf Basis des Improvisationstheaters statt mit dem Ziel für mehr Flexibilität und einen souveränen Umgang mit Veränderung.

Grundlage und Philosophie des Trainings mit Improvisationstheater ist die Steife Brise-Methode mit drei Grundsätzen:

  • „Ja und“ statt „Ja aber“: positive Grundhaltung
  • Im Moment sein – den perfekten Plan loslassen können
  • Mut zum Risiko, Mut zum Fehler: eigenmächtig und selbstverantwortlich handeln für mich selbst und mit anderen.

Geschrieben am 13. Juni 2018 von Carmen Below